Navigation überspringen


Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

05.03.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

Neue Komödie des 'Theater für Jedermann / frau'

Eine Information des 'Theater für Jedermann / frau' :  Das Theater "Für Jedermann / frau" ist ein kleines, aber feines Theater mit einer mittlerweile doch schon siebenjährigen Spielerfahrung. Die Gründung erfolgte am 02.07.2010 in Much. Gründungsmitglieder sind Barbara und Klaus Bähr, beide Theaterschauspieler mit langjähriger Erfahrung und Georg Steinhausen (Eventmanager). Die Geschäftsstelle von "Jedermann / frau" ist in Köln. Zweck unseres Theaters "Für Jedermann / frau" ist die Erhaltung, Verbreitung und Pflege der Kunst und der Kultur. Das geschieht insbesondere in Form des Amateurtheaters.

Fast alle Mitglieder kommen aus Much oder der nahen Umgebung. Einige von uns haben allerdings schon mal auf einer Bühne gestanden und in Komödien, Boulevardstücken oder Lustspielen mitgewirkt. Bei unserem Theaterensemble haben die Mitglieder regelmäßig die Möglichkeit, ihrem "Hobby" des Theaterspiels nachzugehen. Unsere Theatercrew besteht zurzeit aus 12 aktiven Mitgliedern und vielen inaktiven Helfern. Damit sind wir zwar eine relativ kleine Truppe, aber dafür eine feine !

Die Verteilung der weiblichen und männlichen Schauspieler wird immer entsprechend der Kapazität angepasst und auch die Altersverteilung gibt uns dann die Möglichkeit, fast alle Rollen zu besetzen. Allerdings würden wir uns über vorwiegend männlichen Nachwuchs sehr freuen. Nähere Infos erhalten Sie auf unserer Homepage  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.theater-fuer-jedermann-frau.de .

Unsere aktuelle Komödie heißt "Resturlaub im Ladyhort", Aufführungs-Termine sind Samstag, 25. März, um 15 und 20 Uhr sowie Sonntag, 26. März, um 18 Uhr in der Aula des Schulzentrums Much.

Inhaltsangabe :  Helmut ist geschockt. Seine Frau Sylvia ist weg - hat ihn verlassen und Tochter Michaela hat nichts Besseres zu tun, als ihn einfach in eine freie Seniorenwohnung einzuquartieren, die durch die Immobilienmaklerin, Frau Schaller, sehr "schmackhaft" vermittelt wurde.

Hier leben für ihn drei im Charakter völlig unterschiedliche Damen in einer sehr verhaltensoriginellen Hausgemeinschaft. Diese Damen lassen sich auch nicht lange bitten :  Schnell nehmen Dorothea und Elke ihn mitsamt ihrer Hippie-Vergangenheit, lasziver Unbekümmertheit und Vorliebe für kuriose Ideen zur Haushalts-Aufbesserung in ihre Mitte.

So beginnt ab jetzt für Helmut ein lustiger Rausch auf der Überholspur des Lebens. Diese Wandlung lässt bei Sylvia jedoch plötzlich den eigentlich tot geglaubten, weiblichen Jagdinstinkt wieder lebendig werden. Sie beschließt, sich ihren Mann zurückzuholen !  Doch wie kann das gelingen, ohne am Ende als Verliererin dazustehen ?

Kartenvorverkauf ab sofort unter anderem im Rathaus der Gemeinde Much, Bürgerbüro, Hauptstaße 57.


 

 

 


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk