Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: much-heute.de > Berichte > Berichte 2019 > Unfall auf der L 352 bei Köbach

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Kleintransporter pflügte Telefon- und Laternenmasten nieder

Auf der langen Geraden der Landesstraße 352 bei Feld ist am Samstagnachmittag (13.04.) ein Kleintransporter von der Fahrbahn abgekommen, als er in Richtung Much unterwegs war. Der Polizei gegenüber gab der 44-jährige Fahrer aus Neunkirchen-Seelscheid später an, einem Tier ausgewichen zu sein. Die Fahrspur führte in spitzem Winkel auf das leicht abfallende Bankett. Nach 50 Metern geriet der 'Opel Vivaro' in eine Reihe Sträucher, riß den Pfahl eines Weidezaunes heraus und brach einen hölzernen Telefonmasten um, so daß die Leitung entlang der Landstraße riß.

Ebenfalls unmittelbar am Abzweig nach Köbach riß der Transporter eine große Bogenlaterne um, die zur Beleuchtung des Einmündungsbereichs und der dortigen Bushaltestellen diente. Der Mast wurde mitgerissen und kam erst unmittelbar neben dem Fahrzeug zum Liegen, das weitere 50 Meter entfernt am Straßenrand zum Stillstand kam. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Fahrer abseits des total zerstörten Transporters und gab an, unverletzt zu sein. Die Wehrleute versorgten den leichtverletzten 44-Jährigen, der kurz später mittels eines Rettungswagens zu einem Krankenhaus gebracht wurde.

Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme, der Aufräumarbeiten der Feuerwehr und der Bergung des Kleintransporters durch einen Abschleppdienst mußte die L 352 für knapp zwei Stunden voll gesperrt bleiben.

Am Sonntagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr gegen 7 Uhr nochmals zur Unfallstelle gerufen. Ein Verkehrsteilnehmer hatte den am Straßenrand deponierten Laternenmast offenbar als Anlaß für eine Meldung an die Leitstelle angesehen. Ein Eingreifen war nicht erforderlich. (cs)

14. April 2019


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk