Logo much-heute.de

Sie sind hier: much-heute.de > Berichte Much > Berichte 2022 > Vorfahrt mißachtet


Unfall mit sieben Verletzten auf der L 224 bei Kranüchel

Ein Großaufgebot an Rettungskräften kam am heutigen Morgen an der Einmündung der Alte Poststraße in die Landesstraße 224 bei Kranüchel zusammen. Gegen 8 Uhr war es zu einem Verkehrsunfall gekommen, als der Fahrer eines 'Mitsubishi Space Star' aus der Ortslage kommend in die übergeordnete Straße einbiegen wollte. Dort geriet das Fahrzeug in die Spur eines 'Opel Omega B Caravan', der die L 224 von Kreuzkapelle in Richtung Wohlfarth befuhr. Nach dem Zusammenstoß wurde der Kleinwagen herumgeschleudert, während der Opel erst nach rund 30 Metern zum Stehen kam.

Im Mitsubishi, der mit fünf Personen besetzt war, wurde die 38-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der 48-jährige Fahrer sowie die drei Kinder im Grundschulalter, die auf der Rückbank saßen, kamen mit leichten Verletzungen davon. Dies gilt auch für den 64-jährigen Opel-Fahrer aus Heinsberg und seine 14-jährige Enkelin. Neben einem Notarzt aus dem Oberbergischen Kreis waren vier Rettungswagen aus Pohlhausen, Ruppichteroth und Siegburg zur Unfallstelle entsandt worden. Sie brachten die sieben Verletzten zu Krankenhäusern.

Die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr, die mit rund einem Dutzend Kräften im Einsatz war, kümmerte sich nach der polizeilichen Unfallaufnahme um die Reinigung der durch ausgelaufene Betriebsstoffe verunreinigten und mit Trümmerteilen überzogenen Fahrbahn. Trotz der teilweise blockierten Einmündung und der Vielzahl der Einsatzfahrzeuge regelte die Polizei den Verkehr so, daß er aus allen und in alle Richtungen passieren konnte. (cs)
 

28. April 2022,
ergänzt am
29. April 2022