Navigation überspringen


Mittwoch, 19. Juni 2019

Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Aktuelle Nachrichten

18.06.2019 - Verkehr, Feuerwehr, Polizeimeldungen

PKW prallte im Wahnbachtal bei Hillesheim gegen Alleebaum

Nicht ansprechbar war eine verunglückte 41-jährige Autofahrerin, als Rettungsdienst und Feuerwehr am Montagvormittag (17.06.) nahezu zeitgleich an einer Unfallstelle im Wahnbachtal eintrafen. Gegen 11 Uhr war ihr 'VW Touran', der auf der Landesstraße 189 in Richtung Much unterwegs war, am nördlichen Ortsrand von Hillesheim linksseitig von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen den Stamm einer mächtigen Linde geprallt. Offenbar war das Fahrzeug am Ende einer kurzen Gerade nicht der beginnenden leichten Rechtskurve gefolgt. Bremsspuren konnten keine festgestellt werden. (cs)


18.06.2019 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine

Bläsercorps lädt zum Reibekuchenfest nach Berghausen

Eine Information des 'Bläsercorps Much' :  Das lange Warten auf die allseits bekannten und sehr beliebten Reibekuchen, die wir jedes Jahr auf dem Mucher Weihnachtsmarkt für Euch backen, hat ein frühzeitiges Ende. Die kooperative Zusammenarbeit mit dem 'FIT-Hotel' ermöglicht uns, in diesem Jahr zum allerersten Mal ein Reibekuchenfest unter dem Motto "Blasmusik mit Reibekuchen-Genuss", zu veranstalten.

Am Sonntag, den 23. Juni backen wir für Euch zwischen 12 und 18 Uhr im Biergarten des Hotels unsere allseits bekannten und sehr beliebten Reibekuchen. Um den kulinarischen mit dem musikalischen Genuss zu vereinen, spielen wir für Euch ein bunt gemischtes Liederprogramm. Auch unsere Jugendgruppe unterstützt uns tatkräftig mit einer musikalischen Darbietung. Wir freuen uns darauf, das kleine Fest mit Euch, reichlich Sonnenschein, kühlen Getränken, abwechslungsreicher Musik und leckeren Reibekuchen feiern zu können.


17.06.2019 - Feuerwehr

PKW-Schwelbrand in Garage eines Hauses in Werschberg

Zu einem Garagenbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr am frühen Samstagabend (15.06.) um 18.15 Uhr in die Ortschaft Werschberg gerufen. Erschwerend kam hinzu, daß sich die betroffene Doppelgarage im Kellergeschoß eines Wohnhauses befindet und daher ein größeres Gefahrenpotential bot. Bei Eintreffen der Wehrleute war der Raum stark verqualmt, es gab jedoch kein offenes Feuer. Vielmehr war es zu einem Schwelbrand im Motorraum eines PKW gekommen. (cs)


15.06.2019 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine

'Familienfest' rund um das Bürgerhaus in Wellerscheid

Der Trägerverein des Bürgerhaus Wellerscheid lädt für den heutigen Samstag ab 11 Uhr zu einem "Familienfest" ein. Geboten werden Infostände des 'Bienenzuchtverein Much' und der 'Forstbetriebsgemeinschaft Much' zu den Themen Bienen, Wald und Borkenkäfer, Auftritte des Kindergartens Wellerscheid und des Jugendblasorchesters des 'Bläsercorps Much' sowie Kinder-Attraktionen (Mal- und Spielstraße, Hüpfburg und andere), dazu gibt es ein großes Kuchen-Buffet. Der Eintritt zur Veranstaltung rund um das Bürgerhaus, Wellerscheid 34, ist frei. (cs)


13.06.2019 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit, Vereine

Damen-Kicker-Turnier und Alte-Herren-Turnier in Marienfeld

Damen-Menschenkicker-Turnier - (Foto : 'VfR Marienfeld')

Eine Information der Alte-Herren-Abteilung des 'VfR Marienfeld' :  Zum zweiten Mal veranstalten die Alten Herren des 'VfR Marienfeld' im Rahmen ihres traditionellen Turniers ein weiteren Höhepunkt. Ein 5 x 10 Meter großer Menschenkicker wurde in Eigenleistung gebaut und professionell mit Kunstrasen ausgekleidet. Am Samstagnachmittag (15.06.) findet parallel neben dem Kleinfeld-Turnier (ab 14 Uhr) ein Damen-Kicker-Turnier (ab 15 Uhr) statt. Bis jetzt haben sich sechs Teams angemeldet und möchten ihre Kräfte an der Stange messen.

Am Sonntag (16.06.) ab 13 Uhr findet ein weiteres Turnier im Menschen-Kicker statt. Hier treten Freunde, regionale Vereine und die Legenden des 'VfR Marienfeld' gegeneinander an. Im Vordergrund steht natürlich der Spaß am Kicken und Jung, Alt, Dick, Dünn, Männlein oder Weiblein können aktiv mit dabei sein. Wir sind gespannt, ob unsere Freunde vom Eichhof den ersten Platz verteidigen können, freut sich Hansi Pape (1. Vorsitzender der Alten Herren) auf das schöne Event. Alle Marienfelder und weitere Fußballfreunde sind herzlich auf dem Marienfelder Sportplatz eingeladen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.


12.06.2019 - Vereine, Natur

Verkehrsverein erhält Resonanzen auf 'Umwelt-Initiative'

Blühstreifen entlang eines Maisfeldes - (Foto : 'HEPress)'

Eine Information des 'Verkehrsverein Much' :  Schon rege Resonanz auf unsere Anregungen in Sachen "Umwelt-Initiative" :  Das Mindeste, was wir mit unseren Bemühungen erreichen können, ist, dass unsere Bürger/innen kritisch, aber vor allem selbstkritisch die schleichende Verödung unserer Umwelt beobachten. Einige Beispiele haben uns schon erreicht : schlechte, aber auch schöne Beispiele. Das eine oder andere werden wir veröffentlichen.

Und ein neuer Trend macht sich breit :  Blickdichte Kunststoff-Zäune werden aufgestellt. Die sind natürlich das Gegenteil von Hecken, die blühen und Vögeln Nistplätze bieten. Auch riesige, regelmäßig (womöglich von Robotern) gemähte Rasenflächen gehören nicht in die Kategorie "ökologisch wertvoll". Allerdings ist ja alles Geschmacksache ...
für den Vorstand - Hartmut Erwin


12.06.2019 - Vereine, Personen, Veranstaltungen

Der Ernteverein Wellerscheid stellt sein Erntepaar 2019 vor

Konny Hambitzer und Christoph Kuhn - (Foto : Ernteverein Wellerscheid)

Eine Information des Ernteverein Wellerscheid :  Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen und Euch unser Erntepaar 2019 vorstellen zu dürfen :  Konny Hambitzer und Christoph Kuhn aus Oberdorf. Nachdem wir im vergangenen Jahr leider kein Erntepaar finden konnten, sind wir sehr froh, dass Konny und Christoph (Kuhni) in diesem Jahr das Amt übernehmen werden. Beide sind schon Feuer und Flamme und gespannt, wie es ist, einmal Erntepaar zu sein.

Die beiden sind seit zweieinhalb Jahren ein Paar und haben sich auf einem After-Job-Party-Schiff kennengelernt. Konny kommt gebürtig aus Rheinbrohl und lebt derzeit in Bonn-Holzlar. Sie hat zwei Söhne - Lars (25) und Carsten (22). Christoph ist ein richtiger Mücher, im Klösterchen geboren und lebt in der vierten Generation der Familie in Oberdorf. Er hat wie Konny zwei Söhne, Lukas (24) und Niklas (22). Konny ist gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte. Christoph machte eine Ausbildung zum Schreiner, absolvierte die Meisterprüfung und übernahm im Jahr 2000 den Betrieb seines in Much bekannten Opas Alois (Büscher Holzbearbeitung).

In ihrer Freizeit verreisen beide gerne, unternehmen Touren mit dem Cabriolet oder verbringen Zeit mit ihren Freunden. Christoph fährt zudem im Winter gerne Ski und im Sommer Motorrad. Konny liebt Sport und joggt gerne. In Oberdorf unterstützen sie jährlich das Erntefest durch ihre Mithilfe beim Bau des Erntewagens.

Auf die Frage hin, auf was sie sich an ihrem Erntefest besonders freuen, antworteten beide gleichzeitig : "Der Erntefestsonntag, mit dem Zug und Festakt am Haus, wird unser Höhepunkt." Mit dem Erntefest verbinden Konny und Christoph Tradition, Geselligkeit, Dorfgemeinschaft und Spaß. Wir freuen uns mit dem diesjährigen Erntepaar Konny und Kuhni auf unser schönes Fest am vierten September-Wochenende und danken den beiden, dass sie dieses schöne Amt übernehmen.


09.06.2019 - Wetter, Feuerwehr

Baumaterial durch Sturmböen vom Schulneubau geweht

Die Freiwillige Feuerwehr wurde am Samstagnachmittag (08.09.) um 14 Uhr zu einem Einsatz in luftiger Höhe gerufen, nachdem es gegen Mittag zu einem Sturmschaden auf dem Neubau der Gesamtschule am Mucher Schulzentrum gekommen war. Auf dem Flachdach des je nach Perspektive drei- oder viergeschossigen Baus sind zwei rund drei bis vier Meter große quadratische Lichtkuppeln vorgesehen. Derzeit sind die Öffnungen aber noch durch eine Konstruktion aus Balken und Folie abgedeckt, um ein Eindringen von Regenwasser zu verhindern.

Die Sturmböen hatten beide Abdeckungen verweht, wobei eine noch in Schräglage vor Ort verblieben war, die andere jedoch komplett vom Dach befördert wurde. Die Balken samt Folie schlugen im Bereich der Baustelle zwischen Neubau und Mensa auf dem Boden auf. Dabei trafen sie auch den Kleintransporter von Handwerkern, die gerade auf der Baustelle beschäftigt waren. Nach Angaben der Feuerwehr war ein Balken durch die Frontscheibe in den Innenraum eingedrungen. Auch Motorhaube, eine Seitenscheibe und ein Außenspiegel wurden beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. (cs)


08.06.2019 - Veranstaltungen, Freizeit

Zweitägiger Pfingst-Trödelmarkt in Much

Wie schon seit vielen Jahren gibt es auch an diesem verlängerten Pfingst-Wochenende wieder einen Trödelmarkt auf dem Parkplatz der Supermärkte im Wahnbachtal. Der Verkauf ist am Sonntag und Montag für den Zeitraum von 11 bis 17 Uhr anberaumt. Besucher werden gebeten, im Umfeld des Marktes ordnungsgemäß und nicht behindernd zu parken. (cs)


08.06.2019 - Vereine, Natur, Tiere, Veranstaltungen

Blühende Alleen, Streuobst-Wiesen, Blühwiesen und -hecken

Hier fühlen sich Insekten wohl - (Foto : 'HEPress')

Eine Information des 'Verkehrsverein Much' :  Was uns in der Vergangenheit schon gelungen ist, wollen wir zukünftig intensiv weiterverfolgen : die Kirschblüte im Schmerbach, die Lindenblüte am Adamsweg, die Hecken-Anpflanzung in der Talstraße. Auch wir sehen mit Sorge, dass viele Vorgärten verödet werden, Hecken (Kirschlorbeer) nur noch als Sichtschutz dienen, große Rasenflächen - ohne jeden ökologischen Wert - als schön gelten.

Der Verkehrsverein Much will mit vielen Verbündeten eine neue Sicht auf diese Dinge anbieten. Wir möchten, dass das Summen der Insekten (Artenvielfalt) und naturbelassene Vorgärten (Mikroklima) zukünftig das Bild unserer Gemeinde prägen. Alle Bürger/innen, die Gemeinde Much und die Landwirte sollen uns mitteilen, welche Flächen / Randstreifen für eine "ökologische Aufrüstung" zur Verfügung stehen. Neben den erfolgreichen Aktionen mussten wir mit dem Projekt "Allee von Much bis zur Hohrer Kapelle" leider einen Rückschlag hinnehmen. Vielleicht klappt es ja mit einem zweiten Anlauf.

Über diese und weitere Themen (Wahlen) wollen wir uns am 24. Juni um 19.30 Uhr in der 'Gaststätte Baulig' in der jährlichen Mitgliederversammlung unterhalten. Zu dieser Jahreshauptversammlung wird hiermit herzlich eingeladen. Die Tagesordnung finden Sie im Internet unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.verkehrsverein-much.de .
für den Vorstand - Hartmut Erwin


08.06.2019 - Vereine

Bläsercorps-Mitglieder : Lehrgang beim 'Volksmusikerbund'

Eine Information des 'Bläsercorps Much' :  Zwischen dem Bläsercorps Much und dem Kreisverband Bonn / Rhein-Sieg des 'Volksmusikerbund NRW' besteht ein sehr guter fachlicher Austausch aufgrund der dortigen Dozententätigkeit unseres Dirigenten Ralf Stümper.

Die ersten Musikerinnen des Bläsercorps Much haben dieses Jahr erfolgreich an den D-Lehrgängen teilgenommen und wurden anschließend von der stellvertretenden Landesmusik-Direktorin für Blasmusik geprüft. Stefanie Delling hat die D2-Prüfung und Anna Adolphs die D1-Prüfung bestanden. Für diese Leistung wurden sie mit einer Urkunde sowie einer Nadel geehrt. Dazu gratulieren wir den beiden ganz herzlich !

Zudem wurde es durch unsere enge Zusammenarbeit mit der Musikschule ermöglicht, dass die Prüfungsphase der Lehrgänge im Jahr 2019 erstmalig in Much stattfinden konnte. An dieser Stelle gilt der Musikschule ein ganz herzlicher Dank für die unkomplizierte Bereitstellung der Räumlichkeiten !


06.06.2019 - Wetter

Amtliche Unwetterwarnung - schwere nächtliche Gewitter

In der Nacht auf Mittwoch ist das nördliche und östliche Kreisgebiet von den nur als Wetterleuchten im Westen erkennbaren Gewittern verschont geblieben. In dieser Nacht könnte dies anders sein - eine von Südwesten aus Frankreich heranrückende Gewitterfront wird vermutlich auch die Gemeinde passieren.

Kurz vor Mitternacht hat der 'Deutsche Wetterdienst' eine amtliche Unwetterwarnung für den Rhein-Sieg-Kreis herausgegeben. Die Warnlage umfaßt schwere Gewitter der Stärke 3 bis 4 mit ihren möglichen Folgeerscheinungen wie Sturmbruch oder Überflutungen. Türen und Fenster sollen verschlossen, ein Aufenthalt im Freien vermieden werden. Die Warnlage gilt zunächst bis 3 Uhr. (cs)


06.06.2019 - Veranstaltungen, Kulturelles, Personen, Vereine

Das Erntefest in Markelsbach 2019 in Sichtweite

Ella und Waldi hüten noch das Geheimnis - (Foto : 'HEPress')

Eine Information des Ernteverein Markelsbach :  Das Erntepaar Ella und Waldi Pausner absolviert die letzten Pflichttermine und schaut schon mit Wehmut auf das schöne Jahr zurück. Das Erntepaar Karin und Hartmut Erwin ist dagegen voller Vorfreude. Das große, erste Erntefest im Jahr 2019 (16.-18. August) will aber bis ins letzte Detail vorbereitet sein und die neuen Mitglieder sollen in die Vorarbeiten integriert werden. Deshalb kommen wir zur vorletzten Versammlung am Sonntag, 14. Juni um 19 Uhr 'Dorfschänke Hetzenholz' zusammen. Bis dahin ist auch der Haupt-Gewinn unserer Verlosung in Bestform :  Wir wollen unsere Gäste mit etwas Außergewöhnlichem belohnen, was dank unserer Sponsoren auch gelingen wird.
für den Vorstand - Hartmut Erwin


04.06.2019 - Vereine, Freizeit

Den Sommer an den schönsten Plätzen von Much genießen

Chillen an der berühmten "Blauen Bank" - (Foto : 'HEPress')

Eine Information von 'SKeinz- Das Kreiselteam Much' :  Es war eine der besten Ideen des letzten Sommers. "Wir sollten unsere Treffen am Freitag mal nach draußen verlegen ..."Und dann waren wir immer wieder ab 18 Uhr an der "Schönen Aussicht", an der Sitzgruppe "Wasserbehälter" oder der neuen Schutzhütte "Walmwiese". Da die Resonanz so gut war, treffen wir uns am nächsten Freitag (7. Juni) zum ersten Outdoor-Termin 2019 an der vertrauten "Blauen Bank". Für Essen und Trinken wird gesorgt.

Wer mal in unsere Gruppe reinschnuppern will, ist willkommen :  Regelmäßige Arbeiten am Kreisel, Organisation der "Heufresser-Spiele" und Diskussionen "über Gott und die Welt" sorgen bei uns für viel Gemeinsinn. Weitere Termine : Einladung zu unserem Imker Friedel (14. Juni), am 21.Juni sind wir an der Schutzhütte unterhalb der "Germana-Kapelle" und nach dem Aufbau der "SKeinz- Arena" (28. Juni) für die "Heufresser-Spiele" treffen wir uns im oder vor unserem Stamm-Quartier in der Schmerbachstraße. Wir sind unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailinfo(at)skeinz.de  zu erreichen.
für das Team - Hartmut Erwin


03.06.2019 - Veranstaltungen, Technik, Umwelt, Soziales

Diese Woche wieder 'Repair Café' statt Wegwerf-Wahnsinn

Staubsauger sind meist kein Problem - (Foto : 'HEPress')

Eine Information des 'Repair Café Much' :  Auch im Juni lohnt es sich, defekte Geräte zu uns zu bringen. Gemeinsam wird der Schaden besprochen, dann wird von unseren Fachleuten repariert. Kostenlos !

Die Termine sind am Mittwoch (05.06.) und am Freitag (07.06.) jeweils von 17 bis 19 Uhr. Alle weiteren Termine 2019 können auf unserer Homepage  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.repaircafe-much.jimdo.com  eingesehen werden.

Und eine Bitte noch in eigener Sache :  Zwar hat sich die Situation durch gute Neuzugänge entspannt. Aber wir können noch qualifizierte und interessierte Mitstreiter/innen "beschäftigen" (Urlaubs-Problematik !). Kommen Sie doch einfach mal vorbei !  Es macht großen Spaß, den Elektro-Müll-Wahnsinn wenigstens ein wenig zu bremsen.


03.06.2019 - Veranstaltungen, Gesellschaft, Gesundheit, Vereine

Vortrag und Diskussionsabend zum Thema 'Pflege der Eltern'

Eine Information des 'Ambulanter Hospizdienst Much' :  Die heutige Gesellschaft und die traditionelle Rolle der Frauen haben sich sehr verändert - erwachsene Kinder leben nicht mehr in der Nähe der Eltern und sind durch die eigene Familie und den Beruf zeitlich eingespannt. Nicht selten folgt im Anschluss der Kindererziehung die Pflegebedürftigkeit der Eltern. "Sich kümmern und sich sorgen" gehörte früher zu den Aufgaben der Frauen - die Männer waren nur selten mit dieser Aufgabe konfrontiert.

Wie ist es heute ?  Wie ist es in Ihrer Familie ?  Was sind die Gefahren / Grenzen und Schwierigkeiten von häuslicher Pflege ?  Was sind die Chancen der gemeinsamen Pflege ?  Was treibt uns wirklich an ? - schlechtes Gewissen, nicht geliebt zu sein, Pflichtgefühl, mangelnder Selbstwert, ...  Wer kommt für die Pflege der Eltern in Frage ?  Denken alle Geschwister gleich ?

Referentin ist Martha Wassen (Gestalt- und Traumatherapeutin, Supervisorin), Termin am Donnerstag (06.06.) um 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Much, Schulstraße, Veranstalter ist der Ambulante Hospizdienst Much.


31.05.2019 - Veranstaltungen, Freizeit

Zweiter sonntäglicher Dorf-Flohmarkt in Kreuzkapelle

Nach Hevinghausen und Eckhausen am vergangenen Wochenende richtet am Sonntag ein weiterer Mucher Ortsteil einen Dorf-Flohmarkt aus. Dieses Mal ist es Kreuzkapelle im Wahnbachtal, los geht es um 11 Uhr. (cs)


31.05.2019 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine

Auf die 'Bläck Fööss' folgt ein Kabarett-Abend in Marienfeld

(Fotos : 'Ortsverein Marienfeld')

Mit einem lange im Vorfeld ausverkauften Konzert der 'Bläck Fööss' in der örtlichen Mehrzweckhalle leitete der 'Ortsverein Marienfeld' am vergangenen Wochenende die Veranstaltungen anläßlich seines 15-jährigen Bestehens ein. Rund 450 Besucher waren gekommen, um bei Musik der Kölner Kultband um ihren neuen Sänger Mirko Bäumer zu feiern.

Am Samstag, dem 29. Juni, geht es mit dem Jubiläumsprogramm unter dem Motto "Kulturjedöns in Marienfeld" weiter. Dann wird das Kabarett-Duo Rainer Pause und Norbert Alich alias "Fritz Litzmann und Hermann Schwaderlappen" sein aktuelles Programm "Alles neu" präsentieren. Das Duo, das seit 1990 in dieser Konstellation auftritt, ist aus dem Bonner 'Pantheon'-Theater bekannt, das Rainer Pause 1987 gegründet hat. Auch im Fernsehen ist das Duo oftmals zu sehen. Näheres zum Kabarett-Abend in Marienfeld mit Angabe der Vorverkaufsstellen auf folgender Seite :
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterKabarett mit "Fritz & Hermann"


Rainer Pause und Norbert Alich als "Fritz & Hermann" - (Foto : Melanie Grande)


31.05.2019 - Historie, Vereine

Informationen zum 'Historischen Wanderweg' online abrufbar

Vor kurzem berichteten wir über die offizielle Eröffnung des "Historischen Wanderwegs", den der 'Verkehrsverein Much' gemeinsam mit dem Historiker Hartmut Benz realisiert hat (siehe  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBericht vom 9. Mai ). Wer keine Möglichkeit hat, den mehrstündigen Rundweg um den Hauptort zu begehen, kann die historischen Angaben der elf aufgestellten Infotafeln nun auch online einsehen. Der Verkehrverein hat die Inhalte als PDF-Dateien auf seiner Website verlinkt :
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterInfotafeln des "Historischen Wanderwegs"


28.05.2019 - Gemeindeverwaltung, Sport, Personen, Veranstaltungen

Sportlerehrung - Mucher Sportler mit tollen Leistungen

(Foto : Gemeinde Much)

Eine Information der Gemeindeverwaltung :  Am Montag (27.05.) fand die diesjährige Sportlerehrung der Gemeinde Much statt. Im Jugendzentrum hatten sich circa 75 interessierte Gäste und natürlich die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler selbst eingefunden. Bürgermeister Norbert Büscher ehrte zusammen mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Jutta Manstein 21 Einzelsportler sowie neun Mannschaften aus den Bereichen Bogensport, Fußball, Golf, Schwimmen und Turnen. Auf Kreis-, Verbands- und Landesebene konnten die Geehrten hervorragend Erfolge vorweisen, einige Sportler waren auch auf Deutschen Meisterschaften in ihrer Sportart erfolgreich.

Als Sportler des Jahres 2018 wurde Michael Meurer geehrt. Der Mucher ist erfolgreicher Bogenschütze im 'TSV Much' und hat neben je einem 4. Platz bei den Landesmeisterschaften in der Halle und im Freien den 9. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in der Halle belegt. Seit 2015 wird er regelmäßig bei der Sportlerehrung für seine Leistungen geehrt.
Gaby Hofsümmer


27.05.2019 - Politik

Entwicklung der Europawahl-Ergebnisse im Gemeindegebiet

Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt brachte das Ergebnis der Europawahl in Much keine großen Abweichungen. Die Anteile der drei stärksten Parteien sind ähnlich ausgefallen, bei den kleineren Parteien gibt es prozentual größere Unterschiede.

Die CDU hat mit 31,69 Prozent (minus 10,35 %, 2.439 Stimmen) besser abgeschnitten als im Bund (CDU/CSU 28,9 %). Im Verlauf der letzten vier Europawahlen hat die Partei lokal aber zwei Fünftel ihrer Stimmenanteile verloren. Noch im Jahre 2004 hatte die CDU mit knapp 53 Prozent eine absolute Mehrheit.

Die SPD wurde nach einem Ausreißer nach oben bei der vorangegangenen Wahl auf ihr niedrigstes Niveau zurückgeworfen. Mit 14,46 Prozent (minus 11,58 %, 1.113 Stimmen) liegt man noch unter dem Bundesschnitt (15,8 %).

Eindeutige Sieger der diesjährigen Wahl sind bundesweit wie in Much die Bündnis 90 / Grünen. Lokal gab es sogar ein noch besseres Ergebnis als im Bundesschnitt (20,5 %). Mit 22,86 Prozent (plus 11,58 %, 1.759 Stimmen) wurde der Stimmenanteil verdoppelt. Die Grünen sind damit zur zweitstärksten Kraft angewachsen.

Die FDP konnte sich nach einem Absturz bei der vorangegangenen Wahl 2014 zwar deutlich auf 8,20 Prozent erholen (plus 4,79 %, 631 Stimmen), liegt damit aber noch weit unter dem Spitzenwert von 2009, wo sie rund 15 Prozent erreichte. Das aktuelle Lokalergebnis liegt dennoch deutlich höher als im Bundesschnitt (5,4 %).

Die AfD liegt beim Stimmverhalten in Much mit 8,95 Prozent weiterhin auf dem vierten Rang unter den Parteien. Bei der Europawahl 2014 erstmals angetreten, konnte sie klar zulegen (plus 2,89 %, 689 Stimmen). Sie verfehlt lokal trotzdem deutlich den Bundesdurchschnitt (11 %).

Verluste mußte die Linke im Gemeindegebiet verbuchen, sie fiel auf 3,31 Prozent zurück (minus 1,09 %, 255 Stimmen, Bundesschnitt 5,5 %). Insgesamt traten 40 Parteien und politische Vereinigungen zur Wahl an, die bislang nicht erwähnten Sonstigen konnten 10,53 Prozent der Stimmen auf sich vereinen (plus 3,8 %). Nur die Tierschutzpartei (2,14 %, 165 Stimmen) und 'Die Partei' (1,77 %, 136 Stimmen) konnten dabei die Prozentmarke überschreiten.

Einen kräftigen Zuwachs zeigte die Wahlbeteiligung - im Bund wie auch in Much. Lokal stieg sie von 44,54 Prozent im Jahr 2009 über 58,9 Prozent im Jahr 2014 (seinerzeit allerdings in Kombination mit den Kommunalwahlen) auf aktuell 66,34 Prozent. Der Durchschnitt im Rhein-Sieg-Kreis lag mit 65,93 Prozent knapp, bundesweit mit 61,4 Prozent deutlich darunter. (cs)


26.05.2019 - Politik

Ergebnis der Europawahl bezogen auf die Gemeinde Much

CDU  -   31,69 %  (- 10,35 %)

Grüne  -  22,86 %  (+ 11,58 %)

SPD  -  14,46 %  (- 11,58 %)

AfD  -  8,95 %  (+ 2,89 %)

FDP  -  8,20 %  (+ 4,79 %)

Linke  -  3,31 %  (- 1,09 %)

Sonstige  -  10,53 %  (+ 3,78 %)

Wahlbeteiligung :  66,34 %

(ausführlicher Bericht folgt)


26.05.2019 - Politik, Gesellschaft

Nicht vergessen : heute Wahl zum Europäischen Parlament

Am heutigen Sonntag finden die neunten Wahlen zum Europäischen Parlament statt. In früheren Jahren war die Wahlbeteiligung geringer als bei Bundestags- oder Kommunalwahlen. Offenbar wurde das Thema Europa bislang als weniger wichtig eingeschätzt als nationale oder kommunale Themen. Dazu beigetragen haben dürften beinahe nichtige Themen, die der Europäischen Union als Regelungswut angekreidet wurden. So sorgten zeitweise die Import-Bestimmungen für Karamell-Bonbons, die Biegung von Salatgurken oder zuletzt die Reform des Urheberrechts für mediale Aufregung.

Die großen Vorteile des vereinten Europas gerieten darüber oftmals in Vergessenheit. Was als Wirtschaftsunion begann - und damit gerade einer Exportnation wie Deutschland zugute kommt -, hat sich längst als Friedensprojekt etabliert - aus früheren Feinden wurden Partner und Freunde. Aber auch auf ganz praktischen Feldern bietet das vereinte Europa seinen Bürgern unschätzbare Vorteile wie die freie Wahl des Wohn- und Arbeitsortes. Eine ganze Generation kennt die früheren Zustände von teils langwierigen Grenzkontrollen innerhalb Europas nicht mehr, die durch das Schengen-Abkommen wegfielen. Die gemeinsame Währung, zahlreiche Regelungen zum Umwelt- und Verbraucherschutz oder die Abschaffung der Roaming-Gebühren sind weitere von vielen Vorzügen, die es ohne die EU nicht geben würde.

Ein Rückfall in die Aufwertung der Nationalstaaten, wie sie aus manchen Kreisen lautstark gefordert wird, würde jahrzehntelang erarbeitete Errungenschaften in Frage stellen. Eine hohe Wahlbeteiligung setzt dagegen ein deutliches Zeichen zugunsten eines vereinten Europas :  Die Wahllokale im Gemeindegebiet sind heute von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Auch wer seine ihm zugesandte Wahlbenachrichtigung eventuell nicht mehr zur Hand hat, kann mitwählen. In diesem Fall ist der Personalausweis vorzulegen.

Wer noch keine Wahlentscheidung getroffen hat, dem dient der (wieder verfügbare) "Wahl-O-Mat" der 'Bundeszentrale für politische Bildung' als Hilfe. Hier lassen sich die eigenen Einstellungen leicht mit den Programmen der Parteien vergleichen :  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.wahl-o-mat.de/europawahl2019


24.05.2019 - Vereine, Kulturelles, Personen

Der Ernteverein Much stellt sein neues Erntepaar vor

Andrea und Ralf Peters - (Foto : Ernteverein Much)

Eine Information des Ernteverein Much :  Bald ist es wieder soweit ... die Saison der Erntefeste begint. Aus diesem Grund wollen wir es uns nicht nehmen lassen, unser neues Erntepaar Andrea und Ralf Peters vorzustellen. Ralf ist im Klösterchen geboren und dadurch ein echter Mücher. Er lebt schon sein ganzes Leben im schönen Kerzenhöhnchen, wo er 1985 den elterlichen Reitstall übernommen hat. Andrea kommt ursprünglich aus Köln und ist als Kind mit ihren Eltern und ihren beiden jüngeren Schwestern nach Roßhohn gezogen.

Kennengelernt haben sich die beiden, als Andrea ihre Schwestern zum Reitunterricht begleitete. Allerdings war Andrea im ersten Moment nicht besonders von Ralf angetan. Ralf stellte sich jedoch besonders geschickt an und konnte die Telefonnummer von Andrea ergattern, die er sich auf seine Zigarettenschachtel schrieb. Die Schachtel schmiss er zu seinem Leidwesen abends nach einem Kneipenbesuch weg. Nun hieß es für ihn : alles wieder auf Anfang. Seine Mutter konnte die Telefonnummer für Ralf ausfindig machen und er bekam seine zweite Chance. Recht schnell wurden sie dann ein Paar. Drei Jahre später heirateten sie und bekamen ihre beiden Söhne Pascal und Andre.

Sontags sind die beiden immer in Marialinden auf dem Sportplatz zu finden oder fahren mit zu den Auswärtspielen, um ihre Söhne zu unterstützen und anzufeuern. Nicht nur der Fußball begeistert die beiden, sondern auch die jecke Jahreszeit. Sie engagieren sich tatkräftig bei den "Kerzenhöhnchener Fründe", dem dorfeigenen Karnevalsverein, und waren bereits 2013/14 Prinzenpaar in Marialinden. Ralf ist zusätzlich noch bei den "Treckerfreunde Kerzenhöhnchen" aktiv.

Wir freuen uns sehr, dass Andrea und Ralf sich bereiterklärt haben, unser diesjähriges Erntepaar zu werden, und die Tradition weiterführen, da auch schon Andreas wie auch Ralfs Eltern Mucher Erntepaare waren.


23.05.2019 - Feuerwehr

Feuerwehr wurde zu zwei Kleinbränden gerufen

Kurz nach 13 Uhr wurde der Freiwilligen Feuerwehr heute ein Waldbrand im Umfeld der Oberdörfer Straße in Marienfeld gemeldet. Die Brandstelle lag auf der straßenabgewandten Seite eines Waldstücks nahe des Kindergartens. Zum Ablöschen des Brandes mußte eine Schlauchleitung über rund 60 Meter verlegt werden. Das Feuer konnte auf einen Bereich von mehreren Quadratmetern begrenzt werden. Die Rinde mehrerer Bäume war in Mitleidenschaft gezogen worden.

Gegen 16 Uhr erfolgte eine weitere Alarmierung. Dieses Mal war eine Hecke am Fußgängerdurchgang zwischen der Weberstraße und der Zeithstraße im Hauptort betroffen. Laut Feuerwehr war der Inhalt eines Papierkorbs in Brand geraten. Das Feuer hatte auf eine benachbarte Hecke des Kindergartens 'Arche Noah' übergegriffen, war aber bei Eintreffen der Feuerwehr bereits erloschen. Der rund einen Meter breite Heckenabschnitt wurde zur Sicherheit abgelöscht, um ein denkbares Wiederentflammen zu verhindern. (cs)


 

nach oben



Stand : 18.06.2019

Anzeige

Aktuelles Angebot
Ortsverein Marienfeld

Terminvorschau :

25.06.

Sitzung Verwaltungsrat des Kommunal- unternehmens mehr

26.06.

Sitzung Betriebs-Ausschuß mehr

28.06. - 01.07.

36. Kirmes in Much ("Mucher Heu-Kirmes") mehr

28.06.

Schützenkönigs-Krönung in Much mehr

29.06.

Kabarett mit Rainer Pause und Norbert Alich in Marienfeld mehr

30.06.

8. Mucher Heufresser-Wettkämpfe mehr

30.06.

Sommerfest der 'Lebensgemeinschaft Eichhof' mehr

03.07.

Repair-Café Much mehr

05.07.

Repair-Café Much mehr

07.07.

4. Garagen-Flohmarkt in Much-Sommerhausen mehr

07.07.

Dorftrödel in Much-Oberdorf mehr

07.07.

Konzert der Eichhof-Band auf dem 'Eichhof' in Much mehr

11.07.

Sitzung des Gemeinderates mehr

21.07.

Antik- und Trödelmarkt in Much mehr

28.07.

Blutspendetermin in Much mehr

07.08.

Repair-Café Much mehr

09.08.

Repair-Café Much mehr

25.08.

Antik- und Trödelmarkt in Much mehr

07.09.

9. "Mucher Musik Nacht" mehr

11.09.

Repair-Café Much mehr

11.09.

Sitzung Ausschuß für Jugend, Familie und Soziales mehr

13.09.

Repair-Café Much mehr

15.09.

'Offene Gartenpforte 2019' mehr

17.09.

Sitzung Haupt- und Finanz-Ausschuß mehr

18.09.

Sitzung Planungs- und Verkehrs-Ausschuß mehr

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr. Eine vollständige Übersicht mit weiteren Infos finden Sie in der Menueleiste oben unter 'Termine'.)


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk